Meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen

Meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen

meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen

Hi. Also ich bin mit meiner Freundin jetzt ein dreiviertel Jahr zusammen. sie ist von grund auf ein eher schüchterner Mensch. Ich habe bei ihr. Nov. Tipps: So gelingt das Kennenlernen mit den Eltern deines Freundes. 1 Am Ende wollen Eltern nämlich nur, dass ihr Kind glücklich ist. Die Eltern meines Freundes sind sehr gebildet, sehr sportlich, sehr zu tun, da braucht meine Mutter die auch nicht kennenlernen, wozu auch. Vergänglicher natur, aber wollen eltern die eltern meines freundes wollen mich nicht kennenlernen freundschaft mit ihm vorstellen. Partnervermittlung schweiz. Meine Eltern geht es nichts an, mit wem ich zusammen bin. Sie müssen nicht die allerdicksten Freunde werden, aber es ist schön, Heute würde ich nur noch die Eltern kennenlernen wollen, falls sie Mein Freund wird meine Eltern bei einer Hochzeit von einem Verwandten von mir kennenlernen. Okt. Meine Eltern und die Eltern meines Freundes sind auch in verschiedener Hinsicht sehr verschieden. Nun mache ich mir nicht den Druck, dass. meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen

Eltern des Freundes kennenlernen - Hilfe! (Liebe, Familie, Treffen)

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Unser Angebot finanziert sich über Werbung. Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen.

Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Beitrag zitieren und antworten. Man kann jetzt vieles schreiben, ich mach's aber kurz Du Mutter, Du Chef. Hallo, ist Dein Lebenspartner auch der Vater? Falls nicht, dann ist das eigentlich rein Deine Entscheidung.

An seiner Stelle würde ich mich da schön heraus halten. Falls er doch der Vater ist, müsst Ihr versuchen, auf einen Nenner zu kommen. Auf der anderen Seite: Vielleicht haben sie es ja auch schon meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen man bekommt als Mutter nicht immer alles genau mit. Klar direkt gesagt "poppen kann man überall, besser im Bett als im Gebüsch" Aber ne mit 14 Jahren finde ich es einfach noch zu früh das man beieinander und ehrlich gesagt auch miteinander schläft aber das kann man ja als Mutter nicht beeinflussen.

Daher würde ich schon einlenken und das beieinander schlafen nicht unterstützen. Ich meine, die Sorge, dass die Beiden des Nachts irgendwas miteinander machen, was bei Tage nicht ganz genauso geht, wird es doch hoffentlich nicht sein, oder? Denn wenn es darum geht, dann sage ich dir ganz deutlich: Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch Also welchen Grund gibt dein Lebenspartner an, warum die Tochter nicht dort übernachten soll?

Zeit um Dinge zu machen wo " etwas passiert" findet sich immer. Wenn Du den Freund kennst und es auch für dessen Eltern o. Nur weil der Lebenspartner nicht der leibliche Vater ist, kann er sehr wohl ein mitspracherecht haben. Hallo, es ist ganz einfach: Wenn deine Tochter Sex haben will, wird sie es tun- ob sie nun bei ihrem Freund übernachtet oder nicht. Verhindern könnt ihr dein Lebenspartner es nicht, es sei denn, ihr sperrt sie ein Ihr könnt höchstens dafür sorgen, dass es für sie in einem "schöneren Rahmen" passiert.

Da kann niemand pauschal sagen 14 sei zu früh. Kenne allerdings auch Leute die mussten fast 2 Jahre getrennt im Gästezimmer schlafen, bis der Vater sich überwunden hat. Ich kann beide Seiten verstehen, was sagen den die Eltern des Jungen dazu? Daina Da haste wahr, aber ich denke das ist in jeder Beziehung, wie auch immer, schon irgendwie geregelt. Aber letztendlich hat die Mutter alleine die Verantwortungwenn sie sich mit meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen Partner nicht einigen kann, meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen sie entscheiden.

Ich denke, es ist generell wichtig, mit den Kindern immer wieder über diese Themen im Gespräch zu sein und die eigenen Werte und Vorstellungen darüber zu vermitteln. Und das nicht erst, wenn dieses Thema akut wird. Auch das gehört für mich zur langen Erziehungsarbeit dazu. Verhindern kann man es letztendlich nie wirklich, wenn das Kind es anders will. Man kann ja auch nicht immer einer Meinung sein Engelchen Weswegen hat dein partner denn was dagegen? Hmmm, so wirklich raten kann da, denke ich jedenfalls, wohl niemand was.

Ich hab ja keine Tochter - kann mich da also nur sehr theoretisch reinfühlen. Mein Sohn 17 hat aber auch ne Freundin in dem Alter. Er darf sie besuchen auch über Nacht - in getrennten Zimmern - sie ihn oder uns aber nicht, weder tagsüber, geschweige denn nachts obwohls hier auch getrennte Zimmer gäb.

Er darf auch dort schlafen, wenn nachts gar niemand da ist - was nur mit Logik für mich auch nicht nachvollziehbar ist, wenns um das "im Meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen haben" gänge. Einerseits denke ich auch: Wo ein Wille wär - wär auch ein Gebüsch oder was auch immer und soll sie doch froh sein, wenn die Tochter noch fragt und mit Mama redet und was man da sonst noch so "Tolles" hört und liest oder so Denn nur die kennen ihre Tochter - und wissen, was sie ihr wann wie zutrauen können.

Jedenfalls sollte das wohl so sein. Und jede Familie hat nunmal andere und oft kompliziert verflochtene! Mischungsverhältnisse aus machbaren Freiheiten, wichtigen Grenzen, lebbarem Zutrauen, nötiger Kontrolle, trainierten Fertigkeiten usw.

So würd ich das jedenfalls sehen. Die meisten Menschen existieren, weiter nichts. Hi, nein, Daina, ich bin auch der Auffassung. Ich würde sie da auch nicht schlafen lassen - das Mädel ist Ja, klar - wo ein Wille ist, ist ein Gebüsch Wie alt ist denn der Freund? Muss gerade an meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen ersten Freund denken. Wenn er bei uns übernachtet hat wir wohnten ca.

Bin trotzdem auch vorher schon immer nachts zu ihm gekrochen, sowie meine Eltern geschlafen meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg Und na ja, 14 Jahre, ist zwar jung Find es gut dass er sie wie seine Tochter behandelt und es keiner ist dem es egal ist Bis Osternist ja auchnoch ein bisel Zeit vertstrichen, vielleicht löst sich das problem bis dahin in luft auf. Bis Osternist ja auchnoch ein bisel Zeit vertstrichen, vielleicht löst sich das problem bis dahin in luft auf.

Nach dem Problem ist hier bestimmt vor dem Problem Hallo Also ich finde es sehr seltsam, dass die Tochter die Pille nimmt, aber anscheinend offiziell! Das versteh ich GAR nix Wofür nimmt sie denn dating lesbisch kostenlos Pille?

Wäre blöd, wenn er schon 18 wäre und ihr Euch dann mit strafbar gemacht hättet Da sie so viel Vertrauen zu Dir hat, würde ich sie auch nicht enttäuschen. Also das Argument "wenn ich es verbiete, dann macht sie es halt heimlich im Gebüsch oder wo auch immer! Dann braucht man als Eltern ja auch nicht den Alkoholkonsum, Zigaretten, Drogen etc. Ich würde es ehrlich gesagt mit 14 auch nicht erlauben Das habe ich als eher spannend in Erinnerung mann kennenlernen ohne anmeldung hätten es mir meine Eltern erlaubt, wäre bei gewissen Dingen schnell der Reiz raus gewesen!!!

Ich denke, wenn sie bei einer FreundIN schlafen wollte, wäre das überhaupt kein Problem, oder? Das habe ich noch nicht so ganz verstanden. Anscheinend ja nicht zu jung für Sex. Vielleicht zu jung zum Schlafen? Mit ihm war ich drei Meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen lang zusammen, bis ich dann aufgrund meines Studiums Anderes kennenlernte.

Ist es wirklich ok, mit 14 schon beim Freund zu nächtigen? In ein paar Monaten ists ein anderer Freund, bei dem schläft man wieder, Wenn die Kinder rauchen wollen, kennenlernen maxima willem sie auch. Wenn sie saufen wollen, finden sie Wege, sich Alkohol zu beschaffen. Es gibt sicher noch eine Menge anderer Beispiele, aber muss ich alles, was sie sowieso machen könnten dadurch unterstützen, dass ich es zulasse, diese Dinge bei mir zu Hause zu tun?????

So sehe ich das auch Heinz. Das was sie tun kann ich nicht verhindern wenn sie es unbedingt tun wollen, aber unterstützen muss ich das nicht. Ich durfte das erste Mal mit 17,5 Jahren bei meinem Freund schlafen und das auch nur mit viel Theater und Spektakel zwischen meiner Mutter und meinem Vater nicht Erzeugerder war nämlich strickt dagegen.

Und ich hab es deswegen vorher nicht heimlich getan bei ihm geschlafenich hab es akzeptiert. Eine Kleinigkeit fällt mir noch zur Pille ein Sorry, dass ich jetzt meinen Senf in dieser Richtung dazugebe, aber ich bin Lehrerin und hab das Thema schon so oft mit meinen Schülern durchgekaut!

Scharly hatte schon vor mir im Prinzip das Gleiche geschrieben wie ich und auch, dass grade die Heimlichtuerei einen gewissen Reiz ausmacht. Wäre ein Reiz gewesen, bestimmt Hallo, Ich trau mich auch fast nicht zu schreiben, dass ich es nicht erlauben würde. Es ist noch ein Kind!! Was sie so ohne Erlaubnis der Eltern tun ist was anderes. Das hat wohl jeder früher gemacht und so etwas Verbotenes war auch immer reizvoller. Ich verstehe es wirklich nicht. Ich glaube nicht, dass es an meinem Alter liegt aber wenn mal was passiert, wird das Kind bestimmt mal vorwurfsvoll sagen.

Naja Ihr habt mich ja gelassen. Dass die Eltern des Jungen damit einverstanden sind Wenn Dein Partner auch sagt Irgendwie hat er recht, denn so ein Kind hat schnell einen schlechten Ruf und das kann ihr im späteren Leben vielleicht mal was vermasseln. Nur sollte man es zuvor bedenken.

Meine Eltern und die Eltern meines Freundes sind auch in verschiedener Hinsicht sehr verschieden. Nun mache ich mir nicht den Druck, dass sie sich unbedingt verstehen müssen und das sie Freunde werden sollen. Sie sind alt genug, dass selbst entscheiden zu müssen. Mein Partner macht sich diesbezüglich auch eine Meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen Gedanken.

Es läuft aber gut, sie werden sich nicht häufig sehen, da wir alle sehr weit auseinander wohnen. Sich allerdings so von den Eltern unter Druck zu sehen, ist nicht sonderlich schön. Wir haben erst unsere Eltern 'zusammengebracht', als wir zwei Jahre zusammen waren und auch zusammen gezogen sind. Vielleicht sollte man den Eltern sagen, dass ihr das noch verfrüht findet, erst wenn es fester ist, möchtet ihr eine Familienzusammenführung starten.

Meine Tochter ist in deinem Alter, ich würde nicht auf die Idee kommen, die Eltern ihres Freundes unbedingt kennenlernen zu wollen, wenn die beiden noch gar nicht soweit sind. Lass nichts erzwingen, irgendwann wird es soweit sein. Bei uns war das ein Abenteuer pur. Meine Eltern — beileibe nicht ungebildet beide studiert, gute Jobs etc.

Das Essen war nicht 'mal schlecht, aber nach dem Essen als beide Parteien ihrer Wege gingen waren die Meinungen auf beiden Seiten ziemlich eindeutig 'einfach' und 'bürgerlich' einerseits und nach kennenlernen erste sms, eingebildete Schnepfe' andererseits.

Wichtig ist allein, dass du und deine Freundin mit den jeweiligen Familien auskommt. Und du reagierst mit totaler Ablehnung? Schwierige Baustelle, ganz schwierig, weil: Meine Eltern und meine Schwiegereltern haben sich vor dem Standesamt kennengelernt, hatten sich nichts weiter zu erzählen, man sah sich danach in 20 Jahren Ehe noch genau dreimal zu den Taufen, aus.

Keiner laberte böse über den anderen, man ignorierte sich schlicht. Meistens ist es einfach so. Ich seh es eher als krasse Ausnahme. Spätestens wenn es Enkelkinder gibt, sollten Treffen ja eher unvermeidlich sein. Oder kommt man nicht mal zum Geburtstag? Na, dann ist doch alles in Ordnung. Und da es sich um erwachsene Menschen handelt, steht es dir nicht zu, da irgendetwas zu verhindern. Ich finde so eine Forderung der Eltern auch irgendwie unverschämt oder besser gesagt fehl am Platz.

Die Eltern haben doch nicht einfach zu entscheiden, die anderen Eltern des Partners des eigenen Kindes kennenzulernen! Familienzusammenkünfte gibts bei mir nicht. Wenn ich mal heirate, werden beide Parteien eingeladen, ja, aber sonst. Und würde mein Freund so etwas vorschlagen, dann würde ich ihm ehrlich meine Meinung sagen zumal er sie eh kennt und dann würde das alles abgeblasen werden.

Meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen jetzt schon alle Parteien auf ein Treffen drängen, dann zieh es auch so schnell, wie möglich, durch. Ansonsten steigert sich mit der Warterei auch die Erwartungshaltung. Wenn dem so wäre, ist es an der Zeit dass du dir hierzu mal Gedanken machst und nicht die Zeit dazu aufwendest ein Treffen zu verhindern.

Das Treffen wird es früher oder später geben, das kannst du nur mit einer Trennung verhindern. Aber ich denke dass die Eltern deiner Freundin und deine Eltern erwachsene Leute sind und damit viel besser umgehen können als du Dir das vorstellen kannst. Ich wünsche Dir alles Gute zu deinem baldigen Geburtstag und freue mich für Dich wenn hinterher der Knoten geplatzt sein sollte und alles nicht einmal halb so schlimm war wie du dachtest. Wo isn da der Zusammenhang?

Mein Freund und ich sind jetzt über sieben Jahre zusammen und abgesehen von einem kurzen zufälligen Hallo, haben sich unsere Eltern auch noch nicht kennengelernt Wieso gehst du davon aus, dass deine Eltern deine Vorurteile teilen? Du meinst ihr kommt meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen unterschiedlichen Welten und diese Welten gehören noch nicht zusammen.

Wenn da sowieso schon so viel im Argen liegt, meine eltern wollen die eltern meines freundes kennenlernen mir auch klar, dass er nicht noch einen potentiellen Kriegsschauplatz eröffnen will. Ich hab mal den Beitrag aus deinem anderen Faden gelesen und kann nur dringend raten, warte mit der Familienzusammenführung!!! Sei ersteinmal sicher, dass du mit deiner Freundin zusammen bleiben möchtest.

Wenn das so ist, kannst du den nächsten Schritt gehen. Und wenn die Eltern aus unterschiedlichen Schichten kommen — na und Ist doch heutzutage glücklicherweise kein Problem mehr!!!

Das deine Freundin sich verändert — ja, das ist ein Problem und da gilt es auf den Grund zu gehen, woran es liegt oder sie sich vielleicht in der Beziehung nicht mehr wohlfühlt. Meine Eltern würden auch gern meine Freundin ihre Eltern kennenlernen. Hallo Rafa88, verzeihe mir die Offenheit aber wenn ich es richtig rauslese dann schämst du dich für deine Eltern. Stuhlbein sorry du hast recht, da hatte ich mich verlesen.

Dann nehme ich alles zurück. Rafa88 Wieso gehst du davon aus, dass deine Eltern deine Vorurteile teilen? In deinem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.

Comments 0

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.